Führung: Wanderung zu den Eiben im Zußdorfer Wald

Datum/Zeit: 30.04.2022, 14:00 - 17:00

Führung: Wanderung zu den Eiben im Zußdorfer Wald – westlich des Bruggenbachs

Botanische Führung mit Hubert Fischer

 

Am Samstag, 30. April 2022 um 14:00 Uhr lädt das Naturschutzzentrum der Stiftung Naturschutz Pfrunger-Burgweiler Ried zu einer botanischen Führung mit Hubert Fischer zu den Eiben im Zußdorfer Wald ein. Diese Führung ist ein Begleitprogramm zur Ausstellung “Eiben – Hommage an eine uralte Baumart”.

Mystische Eiben

Westlich des Brugenbachs bieten sich neue Einblicke in den Eibenbestand im Zußdorfer Wald. Diese Eiben wurden bereits 1938 bei Richard Lohrmann erwähnt (“Die heutige Verbreitung der Eibe Taxus baccata L. in Württemberg und Hohenzollern”).

Der Eiben-Kenner Hubert Fischer kennt diesen Standort wie kein Anderer und weiß auf der Führung viel über diese alte und mystische Baumart zu erzählen.

Nach der Führung besteht die Gelegenheit zur Einkehr ins Bräuhaus

Treffpunkt: Parkplatz neben der kath. Kirche in Zußdorf (bei Bräuhaus), hier Bildung von Fahrgemeinschaften

Kosten: Erwachsene: 6.- EUR, ermäßigt: 3.- EUR für Kinder ab 7 J

WICHTIG: Geländegängigkeit, Wanderschuhe und wetterfeste Kleidung erofrderlich; Wanderstöcke nützlich.

 

Achtung: Anmeldung erforderlich  bis 29. April, 17:00 Uhr, unter Tel: 07503 739 oder unter info@naturschutzzentrum-wilhelmsdorf.de

Sie dürfen auch sich gern über unser Kontaktformular anmelden.

Geben Sie bei der Anmeldung unbedingt Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer an!

 

Es gelten die Vorgaben der aktuellen Corona-Verordnung!

Veranstaltungsort
Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf
Riedweg 3
Wilhelmsdorf